Eckhard Grauer

alias

Leibssle


Achtung, neuer Termin:

Freitag, 29.1.2021


Leibssle philosophiert.

Über die Entstehung von

Württemberg. Über die

Gefahren im Kreisverkehr.

Warum Männer Fleisch essen

müssen. Oder was die erste

Giraffe dieser Welt mit Politik

zu tun hat. Leibssle ist sich

sicher: Wer nachdenkt, ist zu

spät dran! Also macht er sich

auf, vorzudenken. Zum Beispiel, warum es nicht schlimm ist, wenn es kein Bargeld mehr gibt. Oder weshalb Veganer die wahren Tiersklavenhalter sind. Und warum man heutzutage alles "ohne" kriegt, dafür aber das Doppelte bezahlt. Er bleibt authentisch, schwäbisch, echt und saukomisch. Leibssle - eine Urgewalt mit großartiger Bühnenpräsenz!


Weitere Infos



                                                      


















zurück